",$text); return $ergebnis; } $anzeigen = true; /* FEHLERKORREKTUR Im abegdruckten Script auf S. 274ff. wurde die if-Abfrage vergessen, die überprüft, ob POST-Variablen vorliegen, bevor diese ausgewertet werden. Die fehlende Abfrage führt dazu, dass die Abfrage if (!empty($fehler)) zu Beginn des HTML-Teils, immer den Wert true ergibt und beim einfachen Aufruf des Gästebuches also nur eine Fehlermeldung angezeigt wird. */ if (empty($_POST)) $fehler = ""; /* Nur, wenn $_POST nicht leer ist, sind die übrigen Abfragen und Zuweisungen überhaupt sinnvoll. */ else { $grenzwert = 1000; $eintrag = PostVar("eintrag"); $autor = PostVar("autor"); $status = $_POST['status']; if (empty($eintrag)) $fehler .= "
  • Der Eintrag ist leer
  • "; if (empty($autor)) $fehler .= "
  • Sie haben keinen Namen eingetragen
  • "; if (strlen($eintrag) > $grenzwert) $eintrag = substr($eintrag,0,$grenzwert); if (!strpos($eintrag," ") || strpos($eintrag," " > 60)) $eintrag = wordwrap($eintrag, 60, " ", 1); } ?>

    Der Märchenerzähler

    Mein Gästebuch

    Leider konnte Ihr Beitrag nicht angenommen werden:"; echo "
      $fehler
    "; } elseif ($status == "Vorschau") { $anzeigen = false; $datum = date("\a\m j. n. Y \u\m H:i"); ?>

    So sieht Ihr Eintrag derzeit aus:



    Um Ihren Beitrag zu bearbeiten, benutzen Sie bitte das Formular.

    eintrag; $autor = $ds->autor; $datum = $ds->datum; ?>


    Ihr Eintrag (maximal Zeichen):

    Ihr Name: